Lydia Graber
Home Bio Termine Programme Musik Galerie Kontakt

"Noels" - Französische Barockmusik zur Weihnachtszeit

Ein besinnliches Programm mit französischen Weihnachtsliedern, höfischer Musik zur Zeit von Ludwig XIV und barocken Tänzen.
Die Musette gehört zur Familie der Sackpfeifen und war besonders im barocken Frankreich sehr beliebt. Als Volksinstrument hielt sie im 18. Jhdt. Einzug in die höfische Musikkultur und wurde sowohl von adeligen Amateurmusikern als auch von professionelle Musikern gespielt. Gleich wie die Blockflöte wurde sie vor allem für die Darstellung ländlicher Szenen, Lieder und Tänze verwendet.
Im Programm "Noels" gesellen sich zu Blockflöte und Musette auch noch die Drehleier, die Gambe und das Cembalo, und laden zu einer idyllischen Reise in das weihnachtliche Musikleben am französischen Hof des 18. Jhdts. ein.

Werke von M.R. de Lalande, J.M. Hotteterre, E.Ph. Chédeville, J.M. Leclair u.a.

Lydia Graber - Blockflöte
Sepp Pichler - Musette
Anna Barbara Wagner - Gambe, Drehleier
Dmitry Bondarenko - Cembalo